Blog

Die Vorbereitungen haben schon einige Wochen vor der eigentlichen Tour begonnen. Es wurde mit unserer Partnerorganisation "Humanist Poltava" abgestimmt, was genau benötigt wird. Die Spendenbereitschaft insgesamt ist stark zurückgegangen, Sachspenden finden fast gar nicht mehr statt. Zum Glück erhalten wir aber immer wieder Geldspenden, ab und an...


Da die Anzahl der Flüchtenden aus der Ukraine insgesamt deutlich abnimmt und diese in Polen grundsätzlich gut versorgt sind, haben wir wieder eine reine Hilfsgütertour geplant. Die Sachspenden-Bereitschaft im privaten Umfeld nimmt ab. So bestellte Dawid viele Hilfsgüter wie Medikamente, Instant-Nudeln, Babynahrung, Damenhygieneprodukte, Babywindeln...

Ein neues Wochenende, eine neue Fahrt. So starteten wir Freitag Abend den 20.05. am Treffpunkt in Göppingen. Nachdem der VW Bus unseres Teammitglieds Louis (danke an dieser Stelle für die Bereitstellung seines privat PKWs für diese große Strecke) mit Hilfsgütern bis unters Dach beladen war, ging es los. Das Ziel, Chelm in Polen, 30 km vor der...

Für die zehnte Tour waren insgesamt 4 Fahrzeuge geplant: 3 9-Sitzer, die bis Breslau fuhren um dort Flüchtende abzuholen. Dawid und Thomas nahmen am Montag nach dem Wochenende einen zwei-sitzigen Transporter und fuhren mit diesem nach Chelm. Die Fahrt verlief getrennt, da die Spendenbereitschaft insgesamt leider sinkt. So haben Dawid und Thomas...

Wie man auf den Bildern erkennen kann war unser Spendenaufruf für eine große Hilfsgüterfahrt erfolgreich. Wir erstellen ein Aushang und haben diesen an verschiedenen Orten ausgehängt. Nachdem wir den Aushang auf dem Edeka Parkplatz in Römerberg angebracht haben, meldete sich der Geschäftsführer vom Edeka Hauguth bei uns. Der Edeka Hauguth spendete...

Eigentlich dürfen wir uns schon seit dem 1.4. einen gemeinnützigen Verein nennen. Bis wir alle Angelegenheiten wie die Eintragung und die Eröffnung unseres Vereinskontos über die Bühne gebracht haben, verging jedoch noch etwas Zeit. Aber jetzt ist alles offiziell!

Die Arbeitswoche ist rum und natürlich ging es für uns auch dieses Wochenende wieder in Richtung Ukraine! Das ist von jetzt an nicht mehr nur unsere private Mission, sondern seit vergangenem Freitag auch das Ziel unseres Vereins "Süd-West-Sonne für die Ukraine": Ja, wir sind jetzt ein stolzer Verein!

Der Start in dieses Wochenende verlief ein wenig anders als sonst. Wir haben die Sachspenden nicht gemeinsam in Stuttgart in die Fahrzeuge verladen, sondern jeder hat zunächst nur sein eigenes Fahrzeug beladen. Wir unternahmen eine Sternfahrt zum Autohof Himmelkorn, bei dem wir uns gegen 23:00 freitagabends das erste Mal an diesem Wochenende...

Nun schon zum dritten Mal versammeln wir uns Freitag abends an unserem üblichen Treffpunkt in Stuttgart, der für einige aus unserem Team jetzt schon wie eine zweite Heimat wirkt. Gemeinsam sortierten wir die Berge an gesammelten Sachspenden und beschrifteten die Kisten auf Englisch und Ukrainisch. Dabei half uns eine befreundete Ukrainerin, die wir...

Wie bereits am 12.3 berichtet, durfte die Familie von Vitalina leider aus gesundheitlichen Gründen die Reise nach Deutschland nicht antreten. Nun dürfen wir erfreut mitteilen, dass der kleine Mann wohlauf ist. Wir haben in der Zwischenzeit eine eigene Wohnung für die Familie organisieren können. Daher haben wir für die Familie Bustickets nach...

Hier teilen wir einen Zwischenstandsbericht einer unserer Gastmamas mit euch, die einige Personen aus unserer 2. Tour aufnehmen konnte:

Babuschka, Olga= Familienoberhaupt und Beschützerin lebt bei uns (Swen, Kristin, Sohn Lenny, 13J) Ich habe sie am Montag getestet - negativ und sie wird heute ihre Schwiegertochter mit Enkelinnen wiedersehen.