Süd-West Sonne für die Ukraine e.V. 

Herzlich Willkommen

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit ambitionierten Helfern für Kriegsopfer und Flüchtende der Ukraine. Gemeinsam organisieren wir Transporte für Hilfsgüter und Hilfe-Suchende! Dabei arbeiten wir eng mit den ukrainischen Organisationen "Humanist Poltava", "Dobra Sprava" und einer Organisation aus Mukatschewe vor Ort zusammen.

Was macht uns aus?
Mit gezielten und gut sortierten Sachspenden versorgen wir die Menschen, Kinder und Tiere im Landesinneren der Ukraine. Durch unseren Kontakt zu "Humanist Poltava", "Dobra Sprava" und zu einem Waisenheim in Mukatschewe wissen wir was aktuell am dringendsten benötigt wird. 

Was unterscheidet uns von anderen?
- Direkter Kontakt in die Ukraine
- Hilfsgüter werden in der Ukraine auch dorthin gebracht,
wo große Hilfsorganisationen nicht (mehr) hinkommen
-Flexibles Team
-Hohes Engagement jedes Einzelnen
-Keine Verwaltungskosten! Alles was gespendet wird
geht 1 zu 1 in unsere Mission!

Die Spendenbereitschaft geht überall zurück, der Krieg geht aber weiter und Hilfe wird mehr denn je benötigt.
Wir sind bereit dafür - und freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen!


Jetzt spenden und uns beim Helfen helfen!

Dein Beitrag ist nicht einfach nur eine Spende, viel mehr eine sichere Versorgung der Menschen, Kinder und Tiere in der Not!

Unsere Bankverbindungen

Süd-West Sonne für die Ukraine e.V.

Volksbank Kur-und Rheinpfalz
DE57 5479 0000 0001 6772 68
GENODE61SPE

Süd-West Sonne für die Ukraine e.V.
Volksbank Göppingen
DE05 6106 0500 0455 2110 00
GENODES1VGP 



Aktuelles

Aktuell benötigte Hilfsgüter/Helfer für die nächste Fahrt
17.02.2023
 Benötigte Spenden

  • Stromgeneratoren, leistungsstarke Powerbanks, Batterien, Kerzen, Taschenlampen,...
  • Haltbare Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Konserven, Instant, Snacks...
  • Baby- und Kindernahrung
  • Hygieneprodukte (Windeln, Binden, Tampons, Seife....)
  • Medikamente (wie z.B Antibiotika, Allg. Schilddrüsen Hormone/Medikamente,
    Schmerzmittel, Hustensaft, Halstabletten...)
  • Krankenhausbedarf (z.B Nähmaterial, Brandpflaster, Spritzen, Flexüle)
  • Schlafsäcke und Decken
  • Tiernahrung
  • Finanzielle Unterstützung 
  • Kostenlose Nutzung von Transportern


  • Die Spenden können an folgenden Standorten abgegeben werden (Ansprechpartner findest du unter Kontakt):
  • Göppingen
  • Römerberg

  • Helfen, aber bitte richtig:

    Die Hilfsbereitschaft unserer Mitbürger ist überwältigend! Nie haben Menschen so schnell reagiert und sich so solidarisch gezeigt, oder waren so spendenfreudig wie jetzt! Leider ist an vielen Grenzpunkten oder Zwischenstationen bereits heilloses Chaos ausgebrochen...
    Um nicht Teil dieses Chaos zu werden suchen wir nur gezielte Hilfsgüter welche aktuell benötigt werden und auch direkt durch unsere Kontaktleute im Lager in der Ukraine abgeholt und ins Kriegsgebiet befördert werden können!

    Unsere Arbeit

    Einblicke in unsere Arbeit und kleine Berichte unserer Reisen gibt es auch nochmal gesammelt im Blog!

    Gemeinsam mit der Bürgerinitiative Cleanup Göppingen haben wir eine Hilfsgüter-Tour für bedürftige Menschen in der Region Cherson organisiert. Cherson war lange Zeit unter russischer Besatzung, konnte vor einigen Wochen jedoch durch die ukrainische Armee befreit werden. Die Situation vor Ort ist katastrophal, es mangelt an allem. Und der tägliche...

    Die finalen Vorbereitungen für die Weihnachtstour nach Mukatschewe begannen dann am 22.12 Patric hat zuerst den Wellerbus in Bietigheim-Bissingen abgeholt. Direkt im Anschluss fuhr er auf die schwäbische Alb zu den Tresssbrüdern, die unsere Fahrt mit 3 Paletten ihrer leckeren Suppen unterstützt haben. Am nächsten Tag wurde umgeladen und der...

    Schon kurz nach unserem ersten Besuch im Waisenhaus bei Mukatschewe im Oktober haben wir, Patric und Doro, gemeinsam mit Dawid überlegt, wann die nächste Gelegenheit für einen Hilfsgütertransport zum Waisenhaus sein könnte. Schnell wurde beschlossen, dass wir an Weihnachten erneut fahren werden, um die Kinder mit Lebensmitteln und vor allem...

    Am 01. Dezember begann unsere bisher weiteste Tour - nach Irpin in der Nähe von Kiew. Irpin erlangte zu Beginn des Krieges traurige Berühmtheit, da dort der Frontverlauf mitten durch die Stadt ging und so ganze Viertel nahezu komplett zerstört wurden.

    Wie bereits im letzten Bericht Vorbereitungen Tour 17 erwähnt haben wir sehr viel Zeit in die Vorbereitungen gesteckt damit dieser große Hilfstransport reibungslos und unkompliziert ablaufen kann und genau das ist uns gelungen! Unsere Spenden haben wir am 18.11 zu der Firma Matheis nach Eislingen gebracht. Am Donnerstag 24.11 haben dann die...

    Für die Hilfsgüter Tour Nummer 17 haben wir sehr viel Zeit in die Vorbereitungen investiert, denn die Firma Mattheis Textilgruppe aus Eislingen hat sich bei uns gemeldet und möchte wieder Gewichtsdecken spenden. So ein Transport von den Gewichtsdecken ist jedoch mit einem 3,5 Tonnen Transporter bei dieser langen Strecke nach Polen wegen dem Gewicht...

    Ende Oktober wurde es dann endlich ernst. Die Spenden aus der Sammelaktion der Zeppelinschule wurden am 26. Oktober gemeinsam verpackt. Über vier Stunden lang wurden in der Schule Kisten mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Spielsachen gepackt und die zahlreichen Kleiderspenden sortiert. Dabei wurden wir tatkräftig von Helferinnen aus dem...

    Dank einer ehemaligen Lehrerin der Zeppelinschule in Speyer die sich bei uns gemeldet hat konnten wir eine Spendensammelaktion in der Zeppelinschule in Speyer durchführen. Gesammelt wurde vom 03. Oktober bis zum 14. Oktober. Man konnte diverse Spenden wie Spielzeuge, Kleidung, Nahrung, Hygieneartikel und Medikamente abgeben. Zusätzlich wurden in...

    Am 06.10 machten sich Thomas und Dawid auf den Weg nach Ingolstadt um Sergej die gesammelten Spenden zu überreichen. Diese Spenden sollte dann Sergej nach Mukachevo am 08.10 mit seinem Team und einem unserer Fahrer bringen.

    Bevor es für Dawid nach Göppingen ging um Thomas abzuholen sammelte er die Spenden im Raum Römerberg ein. Der Verein hat...

    Seit nun mehr als 6 Monaten werden Familien in der Ukraine auseinandergerissen und Existenzen zerstört. Während die Hilflosigkeit, Verzweiflung und Angst der Menschen gleich bleibt, geht die Spendenbereitschaft immer weiter zurück. Um der Abschwächung der Hilfsbereitschaft entgegenzuwirken, hat die Hahn Gruppe eine Spendenaktion ins Leben gerufen,...

    Nach dem erfolgreichem Transport der Hilfsgüter von Matheis Textilgruppe aus Eislingen der von DSV Deutschland durchgeführt wurde erreichte uns erneut Ende September eine Anfrage von unserer Partnerorganisation Elephant aus Lancut ob wir einen Hilfsgütertransport aus Dänemark organisieren können. Die Hilfsorganisation "North Help for Ukraine"...

    Im September erreichte uns eine Anfrage von der Textilgruppe Matheis aus Eislingen ob wir 44 Paletten Entspannungsdecken gespendet haben möchten und ob wir diese in die Ukraine transportieren können. Eine große Herausforderung für uns da wir bis jetzt immer mit Kleinbussen in die Ukraine gefahren sind! Wir wussten jedoch, dass wir uns bei Bedarf...

    Dank finanzieller Unterstützung vom St. Elisabethen-Verein Heiligenstein e.V. konnten wir 2000€ an unsere Partnerorganisation Humanist Poltava aus der Ukraine übergeben.

    Humanist Poltava konnte mit dieser Spende sogenannte Care Pakete erstellen und an Bedürftige in der Ukraine versenden. Insgesamt wurden knapp über 100 Pakete erstellt und mit der...

    Am 18.08.2022 erfolgte die Spendenübergabe von der CDU Mutterstadt an unseren Verein. Vielen herzlichen Dank für die Spende in Höhe von 600€ und für die Sachspenden wie Babywindeln, Erwachsenenwindeln, Decken und Erste Hilfe Sets.

    Die Vorbereitungen haben schon einige Wochen vor der eigentlichen Tour begonnen. Es wurde mit unserer Partnerorganisation "Humanist Poltava" abgestimmt, was genau benötigt wird. Die Spendenbereitschaft insgesamt ist stark zurückgegangen, Sachspenden finden fast gar nicht mehr statt. Zum Glück erhalten wir aber immer wieder Geldspenden, ab und an...


    Da die Anzahl der Flüchtenden aus der Ukraine insgesamt deutlich abnimmt und diese in Polen grundsätzlich gut versorgt sind, haben wir wieder eine reine Hilfsgütertour geplant. Die Sachspenden-Bereitschaft im privaten Umfeld nimmt ab. So bestellte Dawid viele Hilfsgüter wie Medikamente, Instant-Nudeln, Babynahrung, Damenhygieneprodukte, Babywindeln...